english language

 
 
Standort
Datum

Uhrzeit

 
Sa. 16.05.09

1545

 
geographischer Ort
Längen-/Breitengrad
 
zurückgelegte Seemeilen:
48,5 nm
Vortag:
9470,2 gesamt: 9518,7
   
 

 

Tagesereignisse
 
 

Freudige Überraschung: anstatt des angekündigten Wind mit 6-7 Beaufort aus Ost weht es um 6 Uhr morgens im Yachthafen Cuxhaven ganz leicht aus dem Westen vermischt mit etwas Sprühregen. Trotzdem setze ich das Groß mit zwei Reffs noch im Hafen und mache mich voller gespannter Erwartung auf den Weg aus der Elbmündung heraus. Wie wird die Welle wohl sein? Um acht Uhr und auf der Höhe von Neuwerk weht es vielleicht mit 4, allerhöchstens 5 aus West und es hat sich noch keine nennenswerte Welle aufgebaut. Erst als der Wind gegen Mittag praktisch ganz einschläft - und jetzt ist Betty schon vor der Wesermündung - läßt eine gemeine Dünung aus dem Westen das Schiff immer wieder tief mit dem Klüverbaum eintauchen. Das reißt nicht nur die Spiere immer und immer wieder aus ihrer Halterung am Steven, sondern sorgt wegen noch nicht dichten Decksfugen für viel Wasser unter Deck. Pech, nun kann ich auch den Klüver bergen. Ich mußte schon vor Stunden den Motor anwerfen und so geht es jetzt mit hängendem Großsegel in voller Fahrt durch die komplizierte Betonnung im Seegatt von Wangerooge und an den Ponton im Hafen.

   
  Skipper:Jan Holthusen  

Die Logbuchseite im Original

Nach oben | Startseite | Logbuch | Fotos | Crew | Sitemap | Links

© Jan Holthusen 2012 | Webmaster

zum Schiff Smacks Cruising j-holthusen Themse Delta