english language

 

 
Standort
Datum

Uhrzeit

 
Mo. 01.06.09

1700

 
geographischer Ort
53° 37.3' N 07° 09.4' E
Längen-/Breitengrad
 
zurückgelegte Seemeilen:
6,8 nm
Vortag:
9562,6 gesamt: 9569,4
   
 

 

Tagesereignisse
 
 

Bevor ich das Fahrrad wieder abgebe, fahr ich bei wunderschönem Pfingstwetter nochmal nach Norderney Stadt und leiste mir in der wärmenden Sonne vor einem sehr netten Cafe eine gezuckerte Waffel und eine Tasse Tee. Ich habe es heute nach Norddeich nicht besonders weit und deshalb bummel ich noch etwas durch den Ort und wunder mich über ein Kaiser-Wilhelm-Monument, zusammengesetzt aus den Steinen aus deutschen Städten und Provinzen, das prominent auf einem Platz mitten in Norderney steht. Ich kann sogar einen Stein aus Hamburg, aber auch Steine aus Danzig oder Pommern finden - das ist heute schon gruselig.
So gegen Mittag ist beim Ablegen schon alles wieder Routine, allerdings lohnt es sich für die kurze Fahrt nicht, das Groß zu setzen und so ziehe ich vor der Hafeneinfahrt von Norderney nur den Klüver und die Fock hoch. Zwei Stunden später und mit auflaufendem Wasser kommen mir vor dem schmalen Fahrwasser von Norddeich gleichzeitig die ein- und die ausfahrende Fähre vor den Bug und ich mache Platz bis an den Rand zur grünen Fahrwassertonne und .... sitze fest - mal wieder. Aber nicht lang - nach weniger als zehn Minuten kommt Betty wieder frei und ich kann in den Hafen von Norddeich einfahren. Spontan biege ich den Osthafen ein und werde dort gleich vom Hafenmeister des Yachtzentrum Störtebecker auf einen provisorischen Liegeplatz eingewiesen. Eine Stunde später ist der Liegeplatz für die nächste Woche frei und mache das Schiff gut fest, bevor es schwer bepackt zum Zug nach Hamburg gleich beim Fähranleger geht.

   
  Skipper:Jan Holthusen  

Die Logbuchseite im Original

Nach oben | Startseite | Logbuch | Fotos | Crew | Sitemap | Links

© Jan Holthusen 2012 | Webmaster

zum Schiff Smacks Cruising j-holthusen Themse Delta